de

.

#JesusInMir

Dieses Jahr können wir uns an Ostern nicht so treffen, wie wir es gewohnt sind. Das ist besonders schade, da viele Menschen in dieser COVID- 19 Phase nach Antworten und Hoffnung suchen. Gerade jetzt ist die Zeit damit die Gemeinde Gottes aufsteht und die Botschaft von der Hoffnung, die Auferstehung von Jesus uns gibt weitererzählt. Aber wie können wir das tun, wenn wir uns nicht zum Gottesdienst treffen?

Wir glauben, dass es schon immer so war, dass Gott die Situationen die so aussahen wie eine Katastrophe zu seiner Ehre und zum besten für seine Gemeinde gebrauchen möchte. Wir glauben, dass diese Situation eine Möglichkeit bietet, das Evangelium mit weit mehr Leuten zu teilen als jemals zuvor an Ostern. Normalerweise laden wir Freunde und Verwandte zum Gottesdienst an Ostern ein, damit sie dort die gute Nachricht von Jesus in der Predigt hören. Dieses Jahr wirst Du zur Predigerin und zum Prediger der Guten Nachricht.

Stell Dir vor….

Wenn jeder von uns seine Geschichte mit Jesus in einem ca. 60-sekündigen Video aufzeichnen würde und es am Osterwochenende auf seiner Social Media Plattform mit dem Hashtag #JesusInMir teilen würde. Wieviele tausende von Menschen könnten wir dann mit der Hoffnung von Jesus in erreichen? Und vielleicht würde diese Hoffnung ihr Leben radikal verändern. Genau wie damals Deins.

Anstatt, dass jeder von uns eine Person zum Ostergottesdienst einlädt könnten wir alle das Evangelium hunderten von Menschen weitergeben, die Jesus noch nicht kennen. Dies könnte wirkliche Veränderung in Hamburg und darüber hinaus bringen. Das beste daran ist, dass Du der oder diejenige bist, die Deinen Freunden von Jesus erzählt. Vielleicht klinken sich sogar noch andere mit ein. Der Fokus liegt nicht auf CityLight sondern auf Jesus.

Was ist Deine Geschichte?

Das Evangelium wird auch als gute Botschaft bezeichnet. Es könnte aber auch als „Die Gute Geschichte“ übersetzt werden

Jeder von uns hat eine einzigartige Geschichte die nur wir erzählen können. Aber der Held in all unseren Geschichten bleibt der gleiche — Jesus!

Posten

Du kannst Deinen Beitrag an uns per WhatsApp oder Email schicken und ihn auf Deiner SocialMedia Plattform veröffentlichen. Nutze dafür den Hashtag #JesusInMir und den Handle deiner Gemeinde (z.B. #JesusInMir @CityLightHH) um Leute in Verbindung mit Deiner Gemeinde zu bringen. Wenn sie auf den Handle klicken gelangen sie automatisch auf die Social Media Seite Deiner Gemeinde und finden dort eine Einladung zum Ostergottesdienst bei dem das Evangelium klar verkündigt werden wird.

Beispielgeschichten

Sieh Dir diese Beispielgeschichten an, damit Du Dir besser vorstellen kannst wie Du Deine eigene Geschichte erzählen kannst.